Achterbahn zum Wochenende

14.11.2008

Überraschend hohe Kursgewinne an der Wall Street haben dem Ölpreis am gestrigen Abend doch noch Auftrieb gegeben. Dabei deutete alles auf einen weiteren Rückgang hin: Das amerikanische Energieministerium prognostizierte einen deutlichen Nachfragerückgang und die gestrigen US-Lagerbestandsdaten gaben dieser Prognose recht. Daraufhin gab der Preis für Rohöl seine leichten Gewinne vom Mittag wieder ab. Doch dann setzte eine Börsenrallye ein, bei der der Dow Jones über sechs Prozent Gewinn verbuchen konnte, was auch den Ölpreis sprunghaft ansteigen lies. Experten sind sich jedoch einig, dass sowohl bei den Aktien als auch beim Rohöl Schnäppchenjäger der Grund für den Anstieg sind und keine veränderten Konjunkturaussichten. Dennoch nimmt der DAX zu Handelsbeginn die positiven Vorgaben auf und dreht ebenfalls deutlich in Plus. Der Rohölpreis gibt indessen wieder nach und befindet sich zur Zeit bei 58 US$ pro Barrel für WTI und rund 56 US$ für Brent.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren