Leichte Erholung nach verlustreicher Vorwoche

08.12.2008

Die letzte Woche hat dem Ölpreis einen Gesamtverlust von rund 25 % beschert. Im Verlaufe des Freitags ist der Preis im amerikanischen Handel weiter eingebrochen und hat erst kurz vor der 40 US$-Marke halt gemacht. Dazu beigetragen haben sicherlich auch die schlechten Arbeitsmarktzahlen aus den USA, die auch den DAX zu Handelsschluss noch weiter ins Minus getrieben haben.Am heutigen Montag setzt jedoch eine Gegenbewegung ein. Der DAX profitiert von positiven Vorgaben und gleicht seine Verluste vom Freitag aus. Der Rohölpreis erholt sich ebenfalls wieder. Aktuell kostet die Sorte WTI 43,20 US$, Brent steht bei 42 US$ pro Barrel. Trotz der leichten Erholung ist eine Trendwende jedoch nicht auszumachen und die Unterschreitung der 40 US$-Marke kein Ding der Unmöglichkeit. Der Preis für Heizöl nimmt heute noch die Verluste von Freitag auf und fällt noch einmal, auf durchschnittlich 52 €/100L (bei einer Abnahme von 3000L).

 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren