Ölpreis sinkt unter 70 US$

22.10.2008

Nachdem der Rohölpreis sich die letzten Tage zu erholen schien, legte er heute morgen erneut den Rückwärtsgang ein. Die Referenzsorten WTI und Brent sanken beide auf unter 70 US$ pro Barrel. Die angekündigte Förderkürzung der OPEC konnte den Preis somit nur kurz stabilisieren. Auch wird an einer geschlossenen Umsetzung innerhalb der Organisation gezweifelt. Die Angst vor einem anhaltenden Konjunkturabschwung, und damit nach einer geringeren Nachfrage nach Rohöl, wiegt zur Zeit deutlich schwerer. Schlechte Quartalszahlen großer amerikanischer und asiatischer Unternehmen tun ihr übriges und haben die dortigen Börsen erneut nachgeben lassen. So ist auch der DAX zu Handelsbeginn unter Druck geraten. Der Euro steht zur Zeit auf mit 1,28 US$ auf dem tiefsten Stand seit zwei Jahren.Die große Nachfrage und der schwache Euro lassen den Preis für Heizöl dem Trend entgegen leicht steigen. Der bundesweite Durchschnittspreis liegt heute bei 77,6 €/100L.

 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren