Rohölpreis bleibt in Bewegung

27.11.2008

Der Rohölpreis taumelt weiter auf und ab. Eine weitere Leitzinssenkung der chinesischen Zentralbank hat den gestern erst fallenden Ölpreis wieder nach oben getrieben. Dabei ignorierte der Markt sogar die erneut gestiegenen amerikanischen Lagerbestandsdaten, die normalerweise einen Kursverfall bewirkt hätten. Hinzu kommen die Spekulationen über den Ausgang der OPEC-Konferenz am Samstag, von der allgemein eine Förderkürzung erwartet wird. Die US-Referenzsorte WTI erreichte dadurch zwischenzeitlich die 55 U$-Marke. Doch wie die Tage zuvor ist am nächsten Tag alles wieder anders: Die Preise haben zu Handelsbeginn erneut nachgegeben. WTI und Brent pendeln zur Zeit beide um 53 US$ pro Barrel.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren