Sprunghafter Ölmarkt

05.11.2008

Nach anfänglichen Verlusten hat der Rohölpreis gestern Abend im amerikanischen Handel überraschend deutlich zugelegt, wobei die US-Referenzsorte WTI zeitweise sogar die 70 US$-Marke überschritt. Der niedrige Stand des Dollar und das Ende des US-Wahlkampfes wurden als mögliche Ursachen genannt. Inzwischen hat der Ölpreis einen Teil seiner Gewinne allerdings wieder abgegeben. WTI notiert aktuell bei 67,5 US$ pro Barrel, Brent bei rund 64 US$. Die positiven Vorgaben aus den USA und aus Japan, sowie der Sieg Obamas haben den DAX bisher nicht beflügeln können. Ob und wie dieser Effekt sich an der Wall Street einstellt, bleibt abzuwarten.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren