US-Senat billigt Rettungsplan

02.10.2008

Der US-Senat hat dem umstrittenen Rettungsplan der amerikanischen Regierung für die Finanzbranche in seiner modifizierten Form zugestimmt. Nun muss am Freitag das Repräsentantenhaus erneut über das Paket abstimmen, nachdem es am Montag seine Zustimmung verweigert hatte. Das Passieren des Senats wurde als positives Signal gewertet und hat den Kurs des US-Dollar gegenüber dem Euro weiter steigen lassen. Die Aktienmärkte reagierten erwartungsgemäß ebenfalls positiv. Frankreich hat inzwischen ein europäisches Rettungspaket gefordert, um die hiesigen Banken zu stützen.Auch erholen sich die Lagerbestandsdaten für Öl und Ölprodukte der größten Volkswirtschaft wieder. Der Preis für Rohöl sinkt weiter und notierte am Mittag bei um die 95 US$ für die Sorte WTI und bei 93 US$ für Brent. Der bundesweite Durchschnittspreis für Heizöl liegt heute bei 87€/100L. Weiterhin ist die Bestellrate für Heizöl hoch, da neben dem fallenden Preis nun auch die erste Kälte in Deutschland ankommt.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren