Weiterhin kräftige Kursverluste

27.10.2008

Es geht weiter abwärts. Der japanische Leitindex NIKKEI schloss den Handel mit einem 26-Jahres-Tief und zieht die europäischen Börsen mit dieser Vorgabe weiter kräftig ins Minus. Der Preis für Rohöl folgt diesem Trend, da die Wirtschaftslage einen deutlichen Rückgang der Nachfrage erwarten lässt. Die angekündigte Förderkürzung der OPEC hat letztendlich überhaupt keine Wirkung gezeigt: WTI kostet zur Zeit 62,5 US$ pro Barrel, die Sorte Brent hat zwischenzeitlich sogar die 60 US$-Marke unterschritten und bewegt sich nun um diesen Wert.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren