Abwärtsbewegung gestoppt

23.11.2009

Nach den Verlusten der letzten Woche kann der DAX sich am heutigen Morgen aus seiner Abwärtsbewegung befreien und mit einem kräftigen Plus in die neue Handelswoche starten. Und auch auf dem Ölmarkt scheint sich die Stimmung ein wenig aufzuhellen. Die Notierungen ziehen an, angetrieben vor allem von einem schwachen US-Dollar. WTI kostet aktuell 78,37 US$, Brent wird mit 78,10 US$ pro Barrel gehandelt. Auch das Muskelspiel Irans, der zur Zeit ein Manöver zur Verteidigung seiner Atomanlagen abhält, wird für einen Teil des Anstiegs verantwortlich gemacht.Der Preis für Heizöl gibt am Morgen, aufgrund des schwachen Schlusskurses für Rohöl am Freitag, noch einmal nach. Im Verlauf des Tages ist dann eine steigende Tendenz zu erwarten, sollte kein gravierender Stimmungsumschwung stattfinden.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren