Berg- und Talfahrt

22.05.2009

Der Mittwoch glänzte noch mit hervorragenden Schlusskursen. Der DAX beendete den Tag bei über 5.000 Punkten und der Rohölpreis konnte auf über 62 US$ zulegen. Der gestrige Feiertagshandel brachte hingegen schmerzhafte Korrekturen mit sich: Der deutsche Leitindex fiel auf 4.900 Punkte zurück, der Ölpreise konnte die stark gesunkenen Lagerbestandsdaten in den USA nicht lange für sich nutzen und gab wieder nach. Heute Morgen stehen die Notierungen nach leichter Erholung bei 61,60 US$ pro Barrel für WTI und 60,58 US$ für Brent. Damit befindet sich der Preis für Rohöl allerdings immer noch auf einem sehr hohen Niveau. Die allgemein als notwendig erachtete Konsolidierung von Börse und Ölpreis scheint zur Zeit eher scheibchenweise stattzufinden.

 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren