Der Schwung ist raus

14.09.2009

Der Rallye der letzten Woche geht die Luft aus. Schlechte Vorgabe aus den USA und vor allem aus Japan bringen den DAX am Morgen in starke Bedrängnis. Noch schwerer rückläufig zeigen sich die Notierungen auf dem Ölmarkt. WTI hat seit Freitagnachmittag fast 5 % seines Wertes verloren und gibt auf aktuell 68,75 US$ nach. Brent wird zur Stunde mit nur noch 67,30 US$ pro Barrel gehandelt. Am Ende der Hauptreise-Saison in den Vereinigten Staaten konnte durch den Benzinverbrauch in dieser Zeit insgesamt kein marktbelebender Impuls gesetzt werden. Ein weiteres Zeichen für eine anhaltend schwache Nachfrage, deren Gespenst momentan wieder verstärkt durch den Markt geistert. Die fallenden Rohölpreise lassen auch den deutschen Heizölpreis erst einmal wieder nachgeben, auf heute durchschnittlich 53,80 €/100L (bei einer Bestellmenge von 3000L Heizöl).

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren