Einen Gang zurück

21.09.2009

Die Vorgaben aus Asien und den USA sind insgesamt durchwachsen. Und so startet der DAX mit einem leichten Minus in die neue Woche, nachdem er bereits am Freitag knapp einen halben Prozentpunkt eingebüßt hatte. Nach mehreren Jahreshöchstständen in der vergangenen Woche, sehen Experten ohne neue Impulse aus der Realwirtschaft eine vorläufige Obergrenze erreicht.Auch der Ölpreis wartet auf neue, positive Impulse. Die führenden Referenzsorten geben derweil weiter leicht nach. WTI wird aktuell mit 71,79 US$ gehandelt, Brent notiert bei 70,51 US$ pro Barrel. Damit gibt auch der deutsche Heizölpreis heute leicht nach, auf 55 €/100L im bundesweiten Durchschnitt.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren