Erholung an den Märkten

25.02.2009

Nach den Verlusten der letzten Tage hat eine Gegenbewegung eingesetzt. Die Börsen konnten wieder zulegen und nahmen den Rohölpreis ins Schlepptau. Vor allem die amerikanische Referenzsorte WTI zeigt sich deutlich erholt bei 40 US$, Brent kostet aktuell rund 42 US$ pro Barrel. Mit Spannung werden heute die am Nachmittag anstehenden Lagerbestandsdaten in den USA erwartet, die letzte Woche erstmals seit langer Zeit wieder abnahmen und damit ein Kursfeuerwerk beim Ölpreis auslösten. Der deutsche Heizölpreis hat die Zugewinne am Ölmarkt heute noch nicht vollständig aufgenommen und ist mit durchschnittlich 47,60€/100L weiterhin überaus akttraktiv. Sollten die US-Lagerbestandsdaten tatsächlich erneut zurückgehen, ist mit einem leichten Anstieg zur rechnen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren