Erneute Verluste

22.06.2009

Nach wie vor herrscht Volatilität am Rohölmarkt. Am Freitag stiegen die Notierungen erst bis auf 72 US$, bevor sie im Laufe des Tages auf unter 70 US$ zurück fielen. WTI startet die neue Woche bei 69,70 US$, Brent steht aktuell bei 69,10 US$ pro Barrel. Der Heizölpreis gibt dadurch heute leicht nach und notiert um 57 €/100L Heizöl. Der sogenannte „Hexensabatt“ verlief dieses Mal unspektakulär und lies den DAX am Freitag trotz einiger Bewegung kaum verändert schließen. Jetzt wird gespannt auf die Berichtssaison zum auslaufenden Quartal geblickt, welche die Börsen wieder mit der wirtschaftlichen Realität der Unternehmen konfrontieren wird.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren