G20-Treffen beflügelt die Märkte

03.04.2009

Die Beschlüsse des G20-Gipfels in London wurden gestern von den Märkten mit einer Rallye gefeiert. So wurden unter anderem 1,1 Billionen US-Dollar versprochen, die über die Weltbank und den Internationalen Währungsfonds Entwicklungs- und Schwellenländern helfen sollen, die Krise zu überwinden. Zudem senkte die Europäische Zentralbank ihren Leitzins um 0,25 % auf 1,25 %, was ebenfalls positiv auf die Aktienmärkte wirkte. Heute Morgen ist die Stimmung jedoch etwas verhaltener, da die neuen Zahlen vom US-Arbeitsmarkt erwartet werden und Gewinnmitnahmen weitere Kursfeuerwerke vorerst ausbremsen.Der Rohölpreis konnte gestern ebenfalls weiter zulegen und erreichte schließlich ein Tagesplus von fast 9 %. Heute fallen die Zuwächse moderater aus: WTI notiert am Vormittag bei 53,30 US$, Brent überrundet sein US-Pendant wieder und kostet aktuell 53,50 US$ pro Barrel. Welche Auswirkungen die Preissteigerungen auf den deutschen Heizölmarkt haben, erfahren Sie in unserer Heizölpreis-Analyse.

 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren