Kasse machen nach neuem Jahreshoch

25.08.2009

Mit 5.525 Punkten erreichte der DAX gestern ein neues Jahreshoch. Und wie so häufig stehen im Anschluss Gewinnmitnahmen an, zumal die Vorgaben aus den USA und Asien heute durchwachsen sind. Und so beginnt der DAX den Handelstag im Minus.Ähnlich sieht die Entwicklung des Ölpreises aus. Nachdem vor allem WTI gestern noch ein Jahreshoch vor Augen hatte, geben die Preise wieder nach. Es gibt momentan keine eigenen Impulse vom Ölmarkt und die Vorgaben der Aktienmärkte sind für einen weiteren Anstieg zu schwach. Aktuell notiert WTI bei 73,80 US$, Brent bei 73,57 US$ pro Barrel. Der deutsche Heizölpreis bleibt heute damit fast unverändert, bei durchschnittlich knapp unter 58 €/100L (bei einer Bestellmenge von 3000L Heizöl).

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren