Kaum Bewegung am Ölmarkt

05.02.2009

Am Mittwoch wurden, wie gewohnt, die neuesten Zahlen des amerikanischen Energie-Ministeriums zu den Rohöl-Lagerbeständen veröffentlicht. Und diese sind wieder einmal über die Erwartungen gestiegen, und zwar um 7,2 Mio. auf insgesamt 346 Mio. Barrel. Prognostiziert wurde ein Anstieg von 3 bis 4 Mio. Barrel. Tags zuvor hatte bereits das American Petroleum Institute einen deutlichen Anstieg verkündet. Während die Bestandsdaten in der jüngsten Vergangenheit immer wieder für deutliche Kursabschläge gesorgt hatten, so blieb der Rohölpreis auch diese Woche fast unbeeindruckt. WTI steht aktuell bei 40,20 US$, während Brent bei 44,30 US$ notiert. Die Bodenbildung bei 40 US$ scheint weiterhin intakt zu sein.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren