Leichte Aufwärtsbewegung

15.04.2009

Der gestrige Dienstag hat dem Ölpreis starke Schwankungen und am Ende leichte Verluste beschert. Unter Druck gesetzt haben ihn vor allem weitere Umsatzeinbrüche im US-Einzelhandel und die Bekanntgabe eines weiteren Aufbaus der Lagerbestände in den USA durch das brancheneigene American Petroleum Institute. Die Zahlen des amerikanischen Energieministeriums, die heute folgen, dürften daher ebenfalls einen Anstieg ausweisen. Dennoch zeigt sich der Rohölpreis heute Morgen wieder fester: WTI notiert wieder bei knapp über 50 US$, Brent legt auf fast 53 US$ pro Barrel zu. Der Heizölpreis in Deutschland nimmt heute noch den Rückgang des gestrigen Tages in seiner Preisbildung auf und gibt auf durchschnittlich 49,80 €/100L nach.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren