Ölpreis macht Sprung

09.09.2009

Der DAX konnte gestern den dritten Tag in Folge mit einem, wenn auch nur leichtem, Plus beenden. Am heutigen Morgen ist der Handelsstart jedoch verhalten und der deutsche Leitindex beginnt den Tag mit einem leichten Minus, trotz passabler Vorgaben aus Asien und den USA.Optimistischer verlief gestern die Preisentwicklung beim Rohöl. Die Notierungen stürmten regelrecht aufwärts: WTI legte am Ende um 5 % zu, Brent konnte sich um 4 % verbessern. Heute Morgen werden jedoch erst einmal Gewinne eingestrichen und die Notierungen geben nach. Aktuell kostet ein Barrel der Sorte WTI 71,10 US$, Brent notiert bei 69,35 US$. Heizöl wird durch den gestrigen Preissprung wieder teurer, auch wenn ein sehr starker Euro den Anstieg begrenzen konnte. Der bundesweit durchschnittliche Heizölpreis liegt aktuell bei 54,40 €/100L (bei einer Bestellmenge von 3000L Heizöl).Keine neuen Impulse werden von der heute stattfindenden OPEC-Konferenz erwartet. Die aktuelle Förderquote wird aller Voraussicht nach unangetastet bleiben.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren