Ölpreis schmiert ab

13.02.2009

Das Ende war gestern erst bei 33,98 US$ erreicht und die Sorte WTI hatte ein neues Monats-Tief zu verzeichnen - mit einem Tages-Minus von über 5 %. Nach leichter Erholung notiert WTI zur Stunde bei 34,60 US$ pro Barrel. Auffällig ist, dass der nachfolgende April-Kontrakt aktuell bei über 42 US$ steht und damit ein etwas optimistischeres Bild abliefert. Diese ungewöhnlich hohe Preisdifferenz von über 20 % zwischen den aufeinander folgenden Kontrakten (Contango) bei WTI war bereits Ende Januar schon einmal zu beobachten. Ganz anders ist die Situation bei der Nordseesorte Brent, welche sich stabilisieren konnte und bei 46,45 US$ notiert. Und das, obwohl auch aus der EU ständig schlechte Konjunkturdaten vermeldet werden müssen. So gab das Statistische Bundesamt für das 4. Quartal 2008 einen Rückgang von 2,1 % beim Bruttoinlandsprodukt bekannt und macht damit die Schärfe der Rezession erneut deutlich.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren