Ölpreis überschreitet 60 US$

13.05.2009

Der Ölpreis befindet sich weiterhin in einer Aufwärtsbewegung. Gestern durchbrach die US-Referenzsorte WTI kurzzeitig die Schwelle von 60 US$ pro Barrel und erreichte damit den höchsten Stand seit November letzten Jahres. Vor allem die Nachricht, dass Chinas Rohöl-Importe im April um 14 % (gegenüber dem Vormonat) angestiegen sind, löste Euphorie aus. Dieser Stimmung entgegen wirkten später am Tage nachgebende Kurse an der Wall Street, sowie die erneut gesenkte Bedarfsprognose der amerikanischen Energiebehörde EIA. So notiert WTI am Morgen wieder bei knapp unter 60 US$ pro Barrel, während Brent bei 58,70 US$ steht.Insgesamt hat der Preis für Rohöl in den letzten drei Monaten um rund 70 % zugelegt. Experten befürchten eine „Überhitzung“ des Marktes, da die Kurse mit den realen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nichts gemein haben. Heute stehen die wöchentlichen Lagerbestandsdaten des Department of Energy an, die bei einem erneuten Anstieg den Höhenflug vorerst stoppen könnten.Der Heizölpreis in Deutschland zieht aufgrund dieser Marktentwicklung ebenfalls an. Der Durchschnittspreis liegt heute bei knapp 52 €/100L. Im Vergleich zum internationalen Markt ist die Preissteigerung aber moderat, nicht zuletzt dank eines ungewöhnlich starken Euro, der die Importe verbilligt.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren