Ölpreis zu Wochenbeginn rückläufig

26.10.2009

Der Start in die neue Handelswoche beginnt verhalten. Das Nachgeben des Dow Jones am späten Freitag und das erneut rückläufige Bruttoinlandsprodukt Großbritanniens im dritten Quartal sorgen auch heute noch für eine durchwachsene Stimmung. Und die trifft auch den Rohölpreis: WTI gibt auf aktuell knapp unter 80 US$ nach, Brent fällt auf rund 78,50 US$ pro Barrel zurück. Damit tritt auch eine leichte Entspannung auf den deutschen Heizöl-Markt ein. Der Heiölpeis gibt nach, hält sich aber nach wie vor über 60 €/100L im bundesweiten Durchschnitt.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren