Ohne klare Richtung

04.09.2009

Nach vier Tagen in Folge mit Verlusten, scheint der DAX diesen Trend heute überwinden zu können. Am Mittag steht er mit über einem Prozent im Plus, nachdem er gestern Abend am Ende doch noch unter die Räder kam. Auf die Stimmung drückte die nur verhalten optimistische Einschätzung der Europäischen Zentralbank (EZB) zur aktuellen Konjunkturlage, welche nach wie vor großen Unwägbarkeiten ausgesetzt sei, so die EZB. Auch der Arbeitsmarktbericht aus den USA wies eine leichte Verschlechterung auf, die aber erwartet worden war. Diese Stimmungslage belastete gestern auch den Ölpreis und lies die anfänglichen Gewinne wieder bröckeln. Aktuell steht Brent mit 67,50 US$ weiter unter Druck, während WTI sich auf 68,56 US$ pro Barrel erholen kann. In der Folge gibt der deutsche Heizölpreis heute erneut nach. Mehr dazu finden Sie in unserer Heizölpreis-Analyse.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren