Rohöl in Bewegung

08.06.2009

Der vergangene Freitag war ein Tag mit großen Kursausschlägen und letztendlich wenig Veränderungen am Ende des Tages. Das ließ sich beim DAX beobachten, und auch bei der Preisentwicklung für Rohöl. Aus den jüngsten Zahlen vom US-Arbeitsmarkt lasen die Optimisten ein Auslaufen der Krise heraus, die Pessimisten hingegen ein Anhalten derselben. Die Zahlen präsentierten sich wieder einmal „weniger schlimm als befürchtet“. Und so gelang es der US-Referenzsorte WTI kurzfristig die 70 US$-Marke zu überschreiten, um bald darauf wieder einzubrechen und bei knapp über 68 US$ zu schließen. Zum Wochenauftakt liegen sowohl WTI als auch Brent im asiatischen Handel bei knapp unter 68 US$ pro Barrel. Das Bild ist zur Zeit also uneinheitlich und eine allgemeine Richtung zum Wochenstart schwer auszumachen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren