Rohöl wieder über 70 US$

03.08.2009

Das amerikanische Bruttoinlandsprodukt weist im zweiten Quartal ein Minus von einem Prozent aus. Und wieder geht der Satz um, es sei nicht so schlimm wie befürchtet gekommen. Mit diesem Satz werden zur Zeit allerdings viele Zahlen schön geredet und der Optimismus an den Märkten am Leben erhalten. Und so konnte der Dow Jones-Index am Freitag doch noch leicht im Plus schließen, während der DAX die Nachrichten kritischer aufnahm und am Ende ein leichtes Minus verzeichnete. Für den Juli konnte der deutsche Leitindex jedoch insgesamt einen Gesamtanstieg von 10% aufweisen! Heute könnte der spürbare Rückgang der Einzelhandels-Umsätze in Deutschland jedoch noch negativ auf den Börsentag Einfluss nehmen.Nach einer Berg- und Talfahrt am Freitag hat sich der Ölpreis wieder stabilisiert und heute im asiatischen Handel erneut einen deutlichen Schub nach vorn bekommen. Er legt um 2 US-Dollar pro Barrel zu. WTI notiert damit aktuell bei 70,25 US$, Brent bei 72,30 US$ pro Barrel. Auch hier herrscht weiterhin die Erwartung einer baldigen Erholung der Weltwirtschaft als Grundstimmung vor. Auch wenn die Fundamentaldaten diese Sichtweise nur teilweise unterstützen können.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren