Später Wahl-Effekt

29.09.2009

Die kleine Rallye als Reaktion auf die Bundestagswahl setzte gestern Mittag doch noch ein. Am Ende des Tages konnte der DAX, zusätzlich angetrieben von guten Vorgaben aus den USA, ein Plus von 2,8 % verzeichnen. Heute Morgen kann der deutsche Leitindex seine Gewinne bisher mit leichten Einschränkungen verteidigen.Die gute Stimmungslage an den Aktienmärkten half gestern auch dem Ölpreis ein wenig aus dem Keller. WTI konnte im Tagesverlauf um knapp zwei US-Dollar zulegen, auf einen Höchststand von 67,50 US$ pro Barrel. Inzwischen mussten Teile des Zugewinns aber wieder abgegeben werden, zu schwach sind die Fundamentaldaten. Aktuell steht WTI bei 66,74 US$, während Brent mit 65,47 US$ pro Barrel gehandelt wird. Die momentane Schwäche des Ölpreises scheint keinesfalls überwunden. Als Konsequenz des gestrigen Preisanstiegs legt der Heizölpreis heute auf rund 54 €/100L im bundesweiten Durchschnitt zu.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren