Starker Rückgang der Ölreserven in den USA

16.07.2009

Die Veröffentlichung der amerikanischen Ölreserven sorgte am Mittwoch für kräftige Kursanstiege bei den Ölpreisen, die deutlich über der 60 US$-Marke notierten. Die US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) stieg im Vergleich zum Vortag um 1,49 US$ auf 61,01 US$. An der Rohstoffbörse in London konnte die Nordseesorte Brent sogar noch deutlicher zulegen: der Kurs stieg auf 62,46 US$, ganze 1,60 US$ mehr als der Vortagswert!

Heute morgen zeigten sich die Kurse kaum verändert: WTI erreichte im frühen Handel 61,47 US$, das sind nur 7 Cent weniger als der gestrige Schlusskurs. Auch die Norsseesorte Brent hält mehr oder weniger den Vortagswert, verbilligt sich ebenfalls um 7 Cent und fällt auf 63,02 US$. 

 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren