Verhaltener Wochenauftakt

11.05.2009

Nachdem die Aktienmärkte weltweit den Freitag noch mit deutlichen Gewinnen beenden konnten, eröffnen sie die neue Woche deutlich verhaltener. Vor allem die lauter werdende Kritik am Banken-Stresstest der US-Regierung belastet heute die Finanztitel. So soll nach Protesten betroffener Banken im Vorfeld der Kapitalbedarf einzelner Geldhäuser herunter gerechnet worden sein. Zudem belasten Gewinnmitnahmen den DAX am Morgen. Parallel dazu gibt auch der Ölpreis leicht nach. Von zeitweilig deutlich über 58 US$ pro Barrel am Freitag, auf aktuell 57,60 US$ für WTI und 57,20 US$ für Brent. Der Kurs für Heizöl gibt dadurch, unterstützt von einem sehr festen Euro, ebenfalls leicht nach.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren