Verluste finden Boden

18.08.2009

Die Abwärtsbewegung der Börsen scheint am heutigen Morgen vorerst aufgehalten. Nach einem Verlust von 2 % am gestrigen Handelstag kämpft der DAX sich zur Stunde wieder leicht ins Plus. Der Ölpreis vollzog die Kehrtwende bereits gestern Abend, nachdem ein Tagestief von 65,35 US$ bei WTI erreicht worden war. Händler nutzten die Gelegenheit um billig einzusteigen und auf einen schnell wieder steigenden Preis zu spekulieren, wie es in den vergangenen Wochen häufig der Fall gewesen ist. Aktuell bewegt sich der Ölpreis somit bei 67,39 US$ für WTI und 70,97 US$ pro Barrel für Brent. Damit findet auch der Preisrückgang bei Heizöl ein vorläufiges Ende. Der bundesweit durchschnittliche Heizölpreis liegt heute bei 56,60 €/100L (bei einer Bestellmenge von 3000L Heizöl).

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren