Zuwächse an den internationalen Aktienmärkten

Nach Zuwächsen von bis zu 20 % an den internationalen Aktienmärkten innerhalb der letzten Wochen scheint der Aufwärtstrend vorerst ins Stocken geraten zu sein. Alle wichtigen Leitindexe bewegen sich inzwischen, wenn auch moderat, im Minus. Die Rezessionssorgen scheinen erneut an Gewicht zu gewinnen, zumal wieder verstärkt negative Prognosen und Konjunkturdaten veröffentlicht werden. Das setzt erwartungsgemäß auch den Ölpreis unter Druck. WTI gibt bis zum Morgen auf 50,50 US$ nach, Brent fällt auf 51,90 US$ pro Barrel. Die Heizöl-Kunden profitieren von der aktuellen Entwicklung: Der durchschnittliche Heizölpreis fällt heute auf 50,40 €/100L.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren