Die Skepsis hält an

25.01.2010

Der negative Trend der vergangenen Woche findet heute vor allem an den Aktienmärkten seine Fortsetzung. Der Ölpreis kann nach seinen Verlusten hingegen eine vorläufige Stabilisierung auf dem Schluss-Niveau vom Freitag vorweisen und notiert aktuell bei 74,30 US$ für WTI und 72,90 US$ pro Barrel für Brent. Damit ist ein Vier-Wochen-Tief beim Ölpreis erreicht und die Rallye des Jahresbeginns endgültig hinfällig. Profitieren von dieser Entwicklung kann allerdings der Heizölkunde: Der bundesweite Durchschnittspreis fällt heute deutlich, auf knapp 58 €/100L (bei einer Abnahme von 3000L). Der anhaltend starke US-Dollar schränkt jedoch den Spielraum nach unten nach wie vor ein, trotz der massiven Verluste auf dem Rohölmarkt.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren