Die Stimmung bleibt positiv

27.07.2010

Dank überwiegend freundlicher Aktienmärkte arbeitet sich der Ölpreis seit gestern Nachmittag wieder langsam nach oben. Die amerikanische Referenzsorte WTI notiert aktuell bei 79,48 US$ und bewegt sich damit inzwischen in Sichtweite des Widerstands bei 80 US$, die Nordseesorte Brent steigt auf 77,44 US$ pro Barrel. Ein festerer Euro verschafft dem deutschen Heizölpreis heute erneut einen leichten Preisrückgang. Im bundesweiten Durchschnitt geht der Kurs auf 66,50 €/100L zurück (bei einer Bestellmenge von 3000L).Der schwer angeschlagene Ölkonzern BP hat neben seinen, wegen der Ölpest im Golf von Mexiko katastrophalen, Quartalszahlen heute auch einen Wechsel an der Führungsspitze bekannt gegeben. Der Amerikaner Robert Dudley löst am 1. Oktober den bisherigen Konzernchef Hayward ab. Der Aktienkurs des Unternehmens hat auf den Quartalsverlust von 17 Mrd. US-Dollar bisher kaum reagiert, dramatische Einbrüche sind erwartet worden. Insgesamt hat BP seit Beginn der Ölpest rund 32% seines Börsenwertes verloren.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren