Erholungsversuch gescheitert

21.05.2010

Jeder Ansatz einer Gegenbewegung läuft zur Zeit ins Leere. Der Ölpreis bleibt im Abwärtstrend gefangen und zeigt sich dabei im jeweiligen Tagesverlauf extrem volatil. Heute Morgen geben die Notierungen weiter nach: WTI fällt auf aktuell knapp unter 70 US$ zurück, Brent kostet zur Stunde rund 71 US$ pro Barrel. Die extrem getrübte Stimmung an den Aktienmärkte überträgt sich weiterhin auf den Ölpreis. Zudem befürchtet man weitere Nachfrage-Einbrüche aufgrund der Schuldenkrise und den daraus resultierenden Sparprogrammen in Europa. Einzig der Euro kann heute ein Plus vorweisen, was den Preisrückgang bei Heizöl zum Wochenausklang noch einmal verstärkt. Mehr dazu können Sie in unserer Heizölpreis-Analyse nachlesen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren