Hilfspaket für Irland hebt die Stimmung

29.11.2010

Während Börsen und Ölpreis am Freitag bei verhaltenem Handel insgesamt nachgaben, so hat sich seit der Einigung über das Rettungspaket für Irland am Wochenende eine positivere Grundstimmung durchgesetzt. Der Start der Aktienmärkte in die neue Woche ist daher freundlich, der Euro hingegen kann bisher kaum von den Nachrichten profitieren. Ungeachtet der anhaltenden Dollarstärke steigt der Ölpreis wieder an und hat inzwischen seine Verluste vom Freitag weit hinter sich gelassen. Aktuell notiert WTI bei 85,01 US$, Brent liegt zur Stunde bei 86,42 US$ pro Barrel.Der deutsche Heizölpreis folgt dem Weltmarkt und legt heute ebenfalls wieder zu. Im bundesweiten Durchschnitt steigt der Tageskurs am Morgen auf 70,70 €/100L an (bei einer Bestellmenge von 3000L). Solange der Euro gegenüber dem US-Dollar nicht an Stärke zurückgewinnen kann, bleiben größere Korrekturen auf dem Heizölmarkt wohl sehr wahrscheinlich aus.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren