Kein eindeutiger Trend

09.02.2010

Der DAX gibt zur Stunde einen Teil seiner Gewinne vom Vortag wieder ab und scheint sich in die lange Liste weiter nachgebender Börsen einzureihen. Der Rohölpreis schafft es hingegen, in dem momentan extrem schwachem Umfeld eine Stabilisierung vorzuweisen: Die Notierungen steigen auf aktuell 72,17 US$ für WTI und 70,43 US$ pro Barrel für Brent. Der am Wochenende erneut aufgeflammte Streit um das iranische Atomprogramm schürt die Angst vor einer Destabilisierung in der wichtigsten Ölförderregion neu und wird für den Anstieg der Kurse mitverantwortlich gemacht. Der deutsche Heizölpreis scheint diese Sorgen nicht zu haben. Der bundesweite Durchschnittspreis fällt heute auf 57,80 €/100L und entzieht sich damit ausnahmsweise dem Trend auf dem Weltmarkt.

 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren