Ölpreis folgt Börsen-Trend

09.09.2010

Nachdem DAX und Dow Jones gestern doch noch eine - wenngleich auch unspektakuläre - Rückkehr in die Gewinnzone gelang, pendelt der deutsche Leitindex heute Morgen vorerst um seine gestrige Schlussmarke. Zum einen belasten äußerst schwache Vorgaben aus China und Japan die Märkte, zum anderen dürfte der gestrige Beige Book-Bericht der amerikanischen Notenbank Fed noch leichte Nachwirkungen verursachen. Die Fed sieht die Erholung der US-Wirtschaft nach wie vor nur äußerst schleppend voran schreiten.Der Ölpreis orientiert sich zur Zeit stark am Trend der Aktienmärkte: Nach anfänglichen Verlusten setzte gestern eine deutliche Kurserholung ein, die seit dem Morgen jedoch weitestgehend stagniert. WTI notiert aktuell bei 75,03 US$, Brent kostet zur Stunde 78,11 US$ pro Barrel. Die durch den Labor Day um einen Tag verspäteten Zahlen des American Petroleum Institute (API) zu den US-Lagerbeständen lösten trotz eines deutlichen Rückgangs bei den Rohöl-Reserven keine nennenswerte Reaktion aus. Der Ölmarkt wartet auf die gewichtigeren Zahlen aus dem US-Energieministerium, die am Nachmittag zur Veröffentlichung anstehen.Der deutsche Heizölpreis folgt den Vorgaben vom Weltmarkt und nimmt die gestiegen Rohölpreise heute auf. Das bedeutet einen Anstieg des bundesweiten Durchschnittspreises auf 68,10 €/100L (bei einer Abnahmemenge von 3000L).

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren