Rohöl im Höhenrausch

06.04.2010

Die Donnerstag begonnene Rallye der Rohöl-Notierungen hat sich auch über die Feiertage fortgesetzt. Insbesondere die jüngsten Zahlen vom US-Arbeitsmarkt sorgten für belebende Impulse und optimistische Händler. Die Zahl der Arbeitsplätze in den Vereinigten Staaten ist im März so stark angestiegen wie seit knapp drei Jahre nicht mehr. Der Ölpreis legte als Reaktion auf diese Nachricht am Wochenende auf zwischenzeitlich über 87 US$ pro Barrel zu und erreichte damit den höchsten Stand seit eineinhalb Jahren. Der mehrwöchige Widerstand bei 83 US$ scheint nun endgültig hinfällig zu sein. Aktuell korrigiert der starke US-Dollar den Kurs wieder leicht nach unten: WTI steht zur Stunde bei 86,92 US$, Brent bei 85,65 US$ pro Barrel. Diese Entwicklung bringt einen signifikanten Zuschlag beim Heizölpreis in Deutschland. Der Durchschnittspreis steigt auf rund 69 €/100L an (bei einer Bestellmenge von 3000L Heizöl).

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren