"Sommerloch" hält an

23.08.2010

Nach den neuerlichen Verlusten der Aktienmärkte am Freitag, versucht der DAX sich heute zu Handelsbeginn aus dem jüngsten Negativtrend zu befreien. Ob dies am Ende gelingt, wird wohl von der Entwicklung an der Wall Street abhängig sein. Die angeschlagene US-Konjunktur verleiht dem amerikanischen Markt zur Zeit ein erhöhtes Maß an Aufmerksamkeit.Der Ölpreis bleibt durch die Schwäche der Aktienmärkte ebenfalls unter Druck. Zusätzlich belastet der starke US-Dollar die Rohöl-Notierungen inzwischen anhaltend. Aktuell steht WTI nur noch bei 73,69 US$, Brent bei 74,09 US$ pro Barrel. Der deutsche Heizölpreis setzt seinen Rückgang der kleinen Schritten fort. Der bundesweite Durchschnittspreis geht heute auf 65,60 €/100L zurück (bei einer Bestellmenge von 3000L).

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren