Aufwärtstrend des Euro setzt sich fort

26.01.2011

Dem starken wegen profitieren Heizöl-Käufer heute von einem Heizölpreis, dessen Niveau wieder das der Zeit vor der Weihnachtswoche erreicht. Der Euro erreichte heute zwischenzeitlich einen Preis jenseits 1,37 Dollar. So hoch notierte er zuletzt im November 2010.

Die Preise für die Rohölsorten WTI und Brent gaben gestern deutlich nach. So schloss WTI bei 86,20 Dollar je Barrel mit gut einem Dollar weniger als am Vortag. Brent notierte bei 95,27 Dollar je Barrel, knapp 1,40 Dollar weniger.

Angesichts dieser Daten ist heute mit einem Preisrückgang beim Heizöl von etwa 0,5 bis 0,7 Cent je Liter zu rechnen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren