Dramatische Rohölpreisentwicklung

09.08.2011

Die Heizölpreise sinken derzeit, wie zu erwarten, weiter. Es ist eine Lawine ins Rollen geraten, deren Erschütterungen auch weit jenseits des üblichen Geschehens erfahrbar sind. Unter der großen Last der Anfragen bei allen Online-Quellen leidet nicht nur der Comoil-Server. Es ist schwierig geworden, aktuelle Notierungen zeitnah zu erfahren.

Um 10:22 Uhr am heutigen Morgen notierte Rohöl der Sorte Brent bei nur noch 101,70 Dollar je Barrel, WTI sackte ab auf 78,99 Dollar je Barrel. Der Euro legt derweil leicht zu und notiert bei 1,41998 Dollar.

Zeitgleich ist der DAX heftig abgestürzt. Zeitweilig verzeichnete der deutsche Leitindex ein Minus von mehr als 6,5 Prozent. Doch auch hier sind aktuelle Werte nur schwer zu erfahren. Fakt ist: Dies ist der größte Kursrutsch seit den Turbulenzen der Pleite der US-Investmentank Lehman Bothers.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren