Einbruch der Börsen lässt Heizölpreise sinken

18.08.2011

Mit der Ruhe ist es schon wieder vorbei. Fast schien es so, als sei wieder Normalität zurückgekehrt auf das Börsenparkett, da krachte es gestern gewaltig an den Börsen weltweit. Der Dax hat den gestrigen Handelstag mit dem größten Tagesminus seit 2008 beendet und notiert auch heute zu Beginn deutlich im Minus. Er hat den Jahrestiefststand erreicht. Auch in London, Mailand und Paris notieren die Börsen tief im Minus. Zuvor ging der Nikkei-Index mit einem Abschlag von 2,5 Prozent aus dem Handel.

Auch der Euro verlor an Wert, jedoch nicht so dramatisch, wie es die Börsen vorgaben. Die Gemeinschaftswährung notiert aktuell (Stand: 10:30 Uhr) bei 1,43029 Dollar. Brent verliert deutlich und notiert bei 105,74 Dollar je Barrel, WTI kracht herunter auf 80,14 Dollar je Barrel.

Als Grund für die Talfahrt wurden weltweite Rezessionsängste und die Schuldenkrisen in der Euro-Zone und in den USA genannt. Die Investmentbank Morgan Stanley teilte mit, Europa und die USA bewegten sich gefährlich nah am Rand der Rezession. Das Institut korrigierte seine Wachstumsprognose für die Weltwirtschaft für 2011 und 2012 nach unten. In den USA ist außerdem das Geschäftsklima auf einem Tiefpunkt: Der Philadelphia-Index fiel auf den niedrigsten Stand seit März 2009.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren