Friedenspläne sorgen für sinkenden Heizölpreis

03.03.2011

Im Laufe des Vormittags beruhigten sich die Märkte international ein wenig. Die neuen Friedenspläne der arabischen Liga unter Beteiligung von Venezuela sorgten für Erleichterung und damit auch für erneut steigende Kurse an den Börsen Europas, während der Preis für Rohöl gegenüber gestern deutlich nachgab.Der Dax war in den letzten Tagen sehr volatil und gegenüber dem Jahreshoch um mehr als 200 Punkte gefallen, da eine Verteuerung des Rohölpreises selbstverständlich negative Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und insbesondere die wirtschaftliche Erholung in Europa hat.Der Heizölpreis gab heute Morgen ebenfalls nach. Sollten die Friedensbemühungen in Libyen nachhaltig wirken, so wird von vielen Analysten eine weitere Normalisierung erwartet, die sich entsprechend für den Verbraucher positiv auf den Heizölpreis auswirken würde.Durch die Unberechenbarkeit der Beteiligten Parteien kann die Entwicklung jedoch sehr schnell wieder umschlagen, so dass auch der Preis für Roh- und somit auch für Heizöl jederzeit sehr kurzfristig wieder steil nach oben gehen kann.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren