Heizölpreis sinkt zum Wochenbeginn

18.04.2011

Auch zum Beginn der neuen Woche sinken die Heizölpreise leicht. Kurz vor dem Wochenende waren die Rohölpreise ins Minus geraten, und dort befinden sie sich immer noch. Obwohl der Euro weiter an Wert verliert und nur noch bei gut 1,43 Dollar notiert, ergibt sich bei den Heizölpreisen ein leichtes Minus.

Aktuell notiert Brent bei 122,91 Dollar je Barrel und damit etwa 60 Cent niedriger als noch am Freitag. Auch WTI hat leicht nachgegeben. Sollten die Rohölpreise wieder ins Plus drehen, wird der augenblicklich schwache Euro den Heizölpreis ebenfalls mit ins Plus hieven.

Die Präsidentschaftswahlen in Nigeria sind an diesem Wochenende ruhig verlaufen. Zwar kam es im Norden des Landes zu einer Bombenexplosion, bei der acht Menschen verletzt wurden, doch verglichen mit der Geschichte Nigerias und dem letzten Wochenende war dies ein großer Erfolg für die Demokratie im bevölkerungsreichsten Staat Afrikas. An den Lagen in Nordafrika und dem Nahen Osten hat sich jedoch nichts grundlegend verändert.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren