Heizölpreis steigt – Rohöl und Euro stabil

Die Heizölpreise werden heute steigen – obwohl die Notierungen für Rohöl und Euro sich gestern relativ stabil zeigen. Nachfragebedingt sind die Notierungen für Gasöl kräftig gestiegen. Die Finanzkrise wirkt, solange bei der Lösung auf eine Erhöhung der Geldmenge gesetzt wird, preistreibend.

Aktuell (10:15 Uhr) ziehen die Notierungen für Brent und WTI an. Beide Rohölsorten liegen mit etwa 0,8 Prozent im Plus (WTI: 85,10 Dollar je Barrel, Brent: 110,18 Dollar je Barrel). Der Euro trotzt der Herabstufung der Kreditwürdigkeit Spaniens und legt sogar leicht zu: mit 1,37999 Dollar notiert die Gemeinschaftswährung 0,2 Prozent höher als am Vortag. Die zuletzt anhaltend hohe Nachfrage nach Heizöl bedingt den aktuellen Anstieg der Heizölpreise. In London notiert die Tonne Gasöl mit 981 Dollar – 60 Dollar mehr als noch vor gut einer Woche.

Der Rückgang der Ölvorräte in den USA wirkt im Augenblick wenig preistreibend auf die Rohölkurse. Denn er ist nicht auf eine erhöhte Nachfrage zurückzuführen, sondern eher auf das nahende Jahresende. Die Vorräte werden schlicht aus finanziellen und fiskalischen Gründen zurückgefahren.

Die Nachfrage nach Heizöl hat sich allerdings spürbar verlangsamt. Der Anstieg der Heizölpreise in den letzten Tagen dürfte dafür verantwortlich sein. Angesichts der prekären Lage auf dem Finanzmarkt und der unsicheren Konjunkturentwicklung ist eine Wette auf die Heizölpreisentwicklung jedoch äußerst riskant.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren