Heizölpreis wieder leicht im Plus

23.05.2011

Am Freitag stiegen die Rohölnotierungen zum Handelsschluss noch einmal kräftig an. Gleichzeitig sackte der Kurs des Euro unter dem Druck der massiven Proteste in Spanien und der finanziellen Krise in Griechenland deutlich ab. Obwohl die Rohölnotierungen heute Morgen wieder erheblich gesunken sind, wird das Heizöl heute zunächst teurer.

Nicht nur politisch, sondern vor allem wirtschaftlich droht der EU eine Zerreißprobe gewaltigen Ausmaßes. Während es in manchen Staaten, etwa der BRD, Grund zu Optimismus gibt, droht Staaten wie Griechenland die Staatspleite. Nach einer erneuten Herabstufung der Kreditwürdigkeit Griechenlands und der angekündigten Weigerung kleinerer EU-Mitgliedsstaaten, Sicherheitsleistungen doch nicht bereitstellen zu wollen sank der Kurs der Gemeinschaftswährung auf wenig mehr als 1,40 Dollar.

Der aktuelle COT-Report (Commitments of Traders) in Bezug auf WTI zeigt, dass die Anleger derzeit pessimistischer handeln. Die Anzahl offener Kaufanfragen ist zum dritten Mal in Folge gesunken.

Für Heizöl-Käufer bedeuten die aktuellen Entwicklungen leider, dass trotz sinkender Rohölnotierungen die Heizölpreise nur wenig nachgeben oder stagnieren werden. Sollte der Euro jedoch wieder an Wert gewinnen, sind deutliche Abschläge für die Heizölpreise möglich.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren