Heizölpreise starten mit Plus in die Woche

13.11.2011

Die Heizölpreise starten mit steigenden Notierungen in die neue Woche. Von eher bearishen Nachrichten völlig unbeeindruckt sind die Rohölpreise zum Wochenende hin weiter gestiegen – die Zuversicht, dass die EU-Schuldenkrise ein glimpfliches Ende finden wird, hat sich offenbar durchgesetzt. Doch die ist noch lange nicht erledigt. Heute steht ein Verkauf italienischer, fünfjähriger Staatsanleihen an. Bis Ende des Jahres wird Italien Anleihen im Wert von etwa 60 Milliarden Euro bei Investoren unterbringen müssen. Am Freitag hat der Zinssatz für 10-jährige Anleihen bei sehr hohen 6,5 Prozent gelegen.

Aktuell (10:46 Uhr) befinden sich sowohl die Notierungen für die Rohölsorten Brent und WTI im Minus als auch die des Euro. Mit 113,07 Dollar je Barrel notiert Brent gut einen Dollar günstiger als noch am Freitag Abend, WTI notiert ebenfalls schwächer mit 98,65 Dollar je Barrel. Der Euro fällt zur Stunde auf 1,36965 Dollar.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren