Keine Veränderungen beim Heizölpreis

18.01.2011

Gestern blieben die Preise für Rohöl stabil, doch ab heute könnte sich das ändern: so schloss Rohöl der Sorte WTI gestern mit 91,08 Dollar je Barrel, heute Morgen (9.46 Uhr) notiert WTI jedoch bei 92,55 Dollar. Rohöl der Sorte Brent notiert weiterhin knapp vor der 100-Dollar-Marke (Stand 9.46 Uhr: 98,02 Dollar). Bei den Rohstoff-Spekulanten nimmt der Optimismus deutlich Fahrt auf, wie die Zahlen des COT-Reports (Commitments of Traders) vom Freitag Abend nachweisen.

Die Stilllegung der Trans Alaska Pipeline dauerte nur 10 Tage an – da befürchtet worden war, dass die Schließung länger andauern könne, eigentlich eine gute Nachricht. Allerdings hat die Ankündigung der OPEC, die Fördermengen stabil halten zu wollen, den Druck auf den Preis erhöht.

Der heutige Handelstag dürfte damit turbulenter ausfallen als der gestrige. Kurzfristige Steigungen der Preise könnten zu Gewinnmitnahmen führen. Wegen des ruhigen Handelstages gestern wird der Heizölpreis zunächst weiterhin auf hohem Niveau stagnieren.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren