Woche beginnt mit steigenden Heizölpreisen

11.07.2011

Die Heizölpreise steigen auch heute. Der seit Anfang Juli anhaltende Trend wird auch nicht von stabilen bis fallenden Rohölpreisnotierungen unterbrochen – denn der Euro schwächelt unter dem Eindruck der Schuldenkrise. Am Freitag fielen die Rohölpreise bis zum Handelsschluss zwar, doch am Ende der Woche gab es bei den beiden Rohölsorten WTI und Brent ein dickes Plus im Vergleich zur Vorwoche.

Aktuell notieren Brent und WTI deutlich leichter als noch am Freitag. Jüngste US-Arbeitsmarktdaten enttäuschten die Erwartungen der Analysten. Auch in den USA gibt es eine Schuldenkrise, die sich mehr und mehr zuspitzt: Demokraten und Republikaner konnten sich nicht über eine Lösung verständigen. Nur noch 10 Tage verbleiben bis zur Zahlungsunfähigkeit der Vereinigten Staaten.

Heute sollte es bei dem letzten Euro-Finanzministertreffen eigentlich um das zweite Hilfspaket für Griechenland gehen. Doch nun gerät Italien, die drittgrößte Volkswirtschaft der EU, zusehends unter Druck. Äußerungen des italienischen Finanzministers und des Ministerpräsidenten vergrößerten die Sorgen der Anleger. Der Euro notiert aktuell bei nur noch 1,41344 Dollar.

Trotz sinkender Rohölpreise ist heute also mit steigenden Heizölpreisen zu rechnen – weil der Euro schwächelt.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren