Anspannung vor der Wahl in Griechenland

14.06.2012

Die Heizölpreise zeigen sich zum Wochenende hin stabil mit einem leichten Plus. Zwar sind die Rohölpreise gestern noch gestiegen, doch auch der Euro hält sich robust. Die Gemeinschaftswährung zeigt sich damit erstaunlich widerstandsfähig, angesichts der am Wochenende anstehenden Wahl in Griechenland und der vielen Hiobsbotschaften in dieser Woche.

Aktuell (10:20 Uhr) notiert Rohöl der Sorte Brent bei 97,72 Dollar je Barrel. Rohöl der Sorte WTI notiert bei 84,48 Dollar je Barrel. Der Euro notiert bei 1,26288 Dollar.

Die Opec hat gestern wie zu erwarten beschlossen, die Fördermengen nicht zu verändern. Zwar gab es bei einigen Mitgliedern den Wunsch, die Quoten zu erhöhen. Doch wird im Moment ohnehin mehr produziert, als eigentlich vereinbart ist. Daher stellt sich eher die Frage, ob sich an der täglichen Fördermenge in absehbarer Zeit etwas ändern wird. Bleibt es dabei, ist das Aufwärts-Potential der Rohölpreise begrenzt.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren