Dax unter 7000 Punkten, Heizöl etwas billiger

15.11.2012

Der Dax fiel heute unter 7000 Punkte und hat damit in den letzten zwei Wochen mehr als 400 Punkte eingebüßt. Eine Erholung der Weltwirtschaft wird aktuell von den Anlegern nicht erwartet, das drückt die meisten Rohstoffpreise. Dazu kommt noch der bewaffnete Konflikt im Gaza-Streifen. Sorgen machen sich die Anleger auch um die USA, ein Abrutschen in die Rezession wird befürchtet. Die Eurozone befindet sich ja offiziell bereits in einer Rezession. Die Nachfrage nach Öl ist daher rückläufig, Brent und Leicht-Öl verbilligten sich leicht, ebenso die Futures auf Heizöl. Die Heizölpreise sind in den letzten 3 Monaten bereits um rund 4% gefallen, liegen auf Jahressicht aber immer noch rund 1,25% im Plus.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren