Erneut wenig Veränderung bei den Heizölpreisen

30.01.2012

Der Seitwärtstrend bei den Heizölpreisen setzt sich fort. Zwar sind heute Abschläge zu erwarten, weil der Eurokurs leicht gestiegen ist und die Rohölpreise weiterhin stabil notieren. Doch die derzeitige Nachfragesituation könnte die Heizölpreise kurzfristig steigen lassen. Dazu kommt, dass heute seit dem frühen Handel die Rohölpreise deutlich zulegen.

Aktuell (12:40 Uhr) notieren die beiden Rohölsorten Brent und WTI im Plus. WTI klettert um etwa 1,4 Prozent auf 100,28 Dollar je Barrel, Brent legt um 1,14 Prozent zu und notiert nun bei 112,25 Dollar je Barrel. Der Euro klettert ebenfalls und notiert bei 1,31797 Dollar.

Der Euro kann offenbar vom Fiskalpakt profitieren, den 25 EU-Staaten gestern geschlossen haben. Mit Ausnahme Großbritanniens und Tschechiens haben nun alle EU-Staaten beschlossen, eine verbindliche Schuldenbremse im nationalen Recht zu verankern. Für weiteren Aufwind für den Kurs der Gemeinschaftswährung sind Gerüchte verantwortlich, nach denen die EZB den europäischen Banken eine Geldschwemme historischen Ausmaßes zur Verfügung stellen wird.

Die Rohölpreise werden aktuell durch die gute Laune an den Aktienmärkten und die Zuversicht gestützt, dass die Verhandlungen Griechenlands zum Schuldenschnitt nun endlich zum erfolgreichen Ende kommen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren